Vater-Kind-Aktivwochenende an der Lahn

Gefördert durch die Hermann-Schlegel-Stiftung

Bild CVJM Vater-Kind-WE 2019

Am vergangenen Wochenende waren wir mit 22 Personen auf einem Aktiv-Wochenende in einem ehemaligen Forsthaus nahe der Lahn. Nach dem Ankommen aller Teilnehmer gab es ein frisch zubereitetes Abendessen und einen gemeinsamen Spieleabend. Am Samstag sind wir mit Autos nach Lollar-Odenhausen gefahren, wo sieben Dreier-Paddelboote (Kanadier) für uns bereit standen. Bei einer ersten Etappe sind wir etwa die halbe Tagesstrecke bis zum Wißmarer See gepaddelt. Dort gab es die Möglichkeit sich abzukühlen und zu planschen. Die zweite Etappe endete am zweiten Wehr in Gießen. Zurück am Forsthaus stand für uns wieder ein frisch zubereitetes Essen bereit. Am Abend trafen wir uns zum Lagerfeuer. Am Sonntag fuhren wir gemeinsam zum Kletterwald nach Gießen. Sowohl Väter als auch Kinder konnten sich beim Klettern in den Seilen zwischen den Bäumen verausgaben. Zurück am Forsthaus gab es noch einmal für alle ein warmes Mittagessen. Im Anschluss wurden die Aufgaben für die Reinigung des Freizeithauses verteilt. Nach erfolgreicher Abnahme wurde ein Gruppenfoto gemacht und es gab eine Feedbackrunde. Alle Kinder waren sich einig, dass das gemeinsame Wochenende viel zu kurz war und im nächsten Jahr länger sein sollte. Bereits zum 13. Mal wurde ein Wochenende für Väter und Kinder angeboten.

Im Namen der Kreuzkirchengemeinde und des CVJM Arheilgen möchten wir uns bei der Hermann-Schlegel-Stiftung herzlich für die finanzielle Unterstützung des Projektes im Rahmen unserer Kirchenvorsteher- und Männerarbeit bedanken.

Text & Bild: Tom Schroeder