Start der Volleyball-Jugendliga 2

CVJM Mädchen spielen mit

Foto: Schaub

Seit Juni 2021 kamen sie zum CVJM Arheilgen, um Volleyball zu spielen, nach der langen Sportpause fit zu werden und Spaß zu haben. Seitdem haben sie auf dem Freigelände Technik, Regeln und Taktik gelernt und stehen seit wenigen Wochen in der Halle zu sechst auf dem Volleyball-Feld und spielen als Team miteinander. Die Rede ist von 13-16-jährigen Mädchen, die fast alle neu zum Volleyball kamen.

Am ersten Spieltag der Jugendliga 2 im Bezirk Süd des Hessischen Volleyballverbandes am 13. November 2021 war der Respekt vor den anderen Teams in der Halle riesig. Aber in ihrem ersten Spiel steigerten sich die Mädchen von Punkt zu Punkt und Satz zu Satz. Sie mussten das Spiel letztendlich 0:3 hergeben, behaupteten sich jedoch gegen einen deutlich erfahreneren Gegner mit 11, 14 und 18 Ball-Punkten sehr ordentlich. Für das nächste Spiel haben sie sich erneut Einiges vorgenommen.

Aktuell trainieren die Mädchen jeden Donnerstag gemeinsam mit den Jüngeren und Neueren in der Stadtteilschule Arheilgen 18-19:45 Uhr. Sobald sich die Trainerfrage klären lässt und die Pandemielage es zulässt, werden wir parallel die Halle der Erich-Kästner-Grundschule in Kranichstein nutzen.

Auch die übrigen Teams, Damen, Herren und Hobbies sind neu gestartet und mittlerweile in die Hallen gezogen.  Aktuelle Zeiten und Änderungen sind jeweils unter „Trainingszeiten“ auf www.cvjm-arheilgen.de zu finden.