Einladung zur CVJM Waldweihnacht

(mn,ts) Nachdem im letzten Jahr auf Grund der Pandemie die Waldweihnacht abgesagt werden musste, versuchen wir in diesem Jahr die 68. Waldweihnacht zu feiern.

Diesmal haben wir uns jedoch entschlossen, das CVJM-Gelände als Veranstaltungsort auszuwählen, da dort die durch die Pandemieverordnung auferlegten Vorgaben besser zu erfüllen sind.

Die maximale Teilnehmendenzahl ist bei dieser Veranstaltung auf 100 Personen begrenzt.

Die bekannten Abstandsregeln sind einzuhalten, wo diese nicht eingehalten werden muss eine medizinische Maske getragen werden.

Es wird eine gemeinsame Andacht geben. Der Posaunenchor wird Weihnachtslieder zum Mitsingen spielen und die Jugend plant eine Geschichte vorzubereiten.

Im Rahmen einer pandemiegerechten Lebensmittelversorgung im Anschluss an die Andacht hat sich das Vorbereitungsteam dazu entschlossen ausschließlich vom Hersteller portionierte Kaltgetränke sowie Snacks zum Verzehr anzubieten.

Wer sich an einem Heißgetränk wärmen möchte muss dieses sowie auch benötigte Trinkgefäße selbst mitbringen.

Es werden auf dem Gelände verteilt ein paar Tische angeboten werden um Gegenstände ablegen zu können.

Um die Beachtung von Abstandsregelungen sicherstellen zu können werden keine Stehtische sowie keine Sitzgelegenheiten zur Verfügung gestellt.

Die Veranstaltung wird ausschließlich auf dem Außengelände stattfinden, wir möchten daher auf entsprechende Kleidung hinweisen. Das CVJM-Heim kann ausschließlich für Toilettengänge genutzt werden und das nur mit Maske.

Personen die mit Fahrzeugen anreisen werden gebeten diese außerhalb des Geländes abzustellen.

Auch wenn sich die Teilnehmenden auch in diesem Jahr sowohl den Wald als auch den Schnee wahrscheinlich wieder mit eigener Fantasie dazu denken müssen hoffen wir eine schöne und adventliche Veranstaltung durchführen zu können.

Text: Manfred Neuf, Tom Schroeder