Archiv der Kategorie: Allgemein

CVJM Camping & Kanu Wochenende

(ty) Der CVJM Arheilgen hat in Kooperation mit der Auferstehungskirchengemeinde und der Kreuzkirchengemeinde in diesem Jahr wieder ein Camping & Kanu Wochenende angeboten. Acht junge Leute waren am dritten Wochenende im September gemeinsam in Nordhessen. Am Freitag fuhren wir gemeinsam zum Campingplatz Fuldaschleife. Nach dem Aufbau wurde gemeinsam gegrillt. Am Samstag fuhren wir mit dem Zug nach Melsungen. Nach einer ausführlichen Bootseinweisung starten wir flussabwärts in Richtung Guxhagen. Zu Beginn der Tour schleusten wir uns an der schönen Bartenwetzerbrücke vorbei. Bei sonnigem Wetter paddelten wir zurück zum Campingplatz. Am Nachmittag haben wir gemeinsam gegrillt. Mit Gruppenspielen klang der Tag aus. Am Abend gab es ein gemütliches Lagerfeuer. Am Sonntag bauten wir nach dem Frühstück gemeinsam ab und begaben uns auf den Heimweg. Wir hatten ein schönes Wochenende mit guter Gemeinschaft und freuen uns auf die nächste gemeinsame Freizeit.

Bericht: Tom Schroeder

Bild: Laura Sommer

CVJM Vater-Kind-Aktivwochenende in der Natur

Gefördert durch die Hermann-Schlegel-Stiftung

(ty) Am zweiten Wochenende im September veranstaltete der CVJM Arheilgen in Kooperation mit der ev. Kreuzkirchengemeinde Arheilgen ein Vater-Kind-Wochenende. Einige Väter verbrachten gemeinsam mit Ihren Kindern ein Wochenende an einem ehemaligen Forsthaus bei Biebertal, mitten im Wald in der Nähe der Lahn.

Nach dem Ankommen aller Teilnehmenden begann das Wochenende mit gemeinsamem Grillen und anschließenden Spielen zum Kennenlernen.

Am Samstag fuhren wir an die Lahn. An der Kanustation in Lollar begannen wir in flussabwärts zu paddeln. Bei idealem Paddelwetter konnte man auf dem Weg nach Gießen links und rechts der Lahn so Einiges beobachten. Unterwegs wurde ein Picknick auf dem Wasser unternommen, bei dem sich alle Paddelnden stärken konnten. Neben einer Bootsrutsche gab es unterwegs einige Stromschnellen.

Zurück am Forsthaus gab es für die Kinder und Jugendlichen und Ihre Väter zahlreiche Möglichkeiten zur gemeinsamen Beschäftigung. Am Abend wurde gemeinsam gegrillt. Bei einem gemütlichen Lagerfeuer klang der Abend aus.

Am Sonntag stand für den größten Teil der Gruppe ein Ausflug in den Gießener Kletterwald auf dem Programm. Auf verschiedenen Parcours mit jeweils angegebenen Schwierigkeitsgraden konnte individuell von Baum zu Baum geklettert sowie teilweise über längere Seilrutschen gefahren werden. Ein kleinerer Teil der Gruppe unternahm spontan eine Wanderung auf den, nicht nur bei Wanderern bekannten, Dünsberg.

Vor dem gemeinsamen Aufräumen wurde noch eine Mahlzeit eingenommen.

Die professionelle Verpflegung am gesamten Wochenende wurde von  allen Teilnehmenden sehr gelobt. Trotz teilweise regnerischem Wetter konnte das komplette Programm incl dem Essen unter Pavillons an der frischen Luft durchgeführt werden.

Bei der abschließenden Feedbackrunde wurde ausdrücklich gewünscht, dass das Vater-Kind-Wochenende auch im nächsten Jahr wieder organisiert werden soll, gerne auch eine Übernachtung länger.

Bereits zum 15. Mal konnte ein Wochenende für Väter und Kinder angeboten werden. Väter haben hier die Möglichkeit ein Wochenende gemeinsam mit Ihren Kindern zu verbringen und deren Verhältnis zu stärken.

Im Namen der ev. Kreuzkirchengemeinde Arheilgen und des CVJM Arheilgen möchten wir uns bei der Hermann-Schlegel-Stiftung herzlich für die finanzielle Unterstützung des Projektes im Rahmen unserer Kirchenvorsteher- und Männerarbeit bedanken.

Bericht: Tom Schroeder

Bild: Stefan Schmidt

WUNDERvolle Freizeit@Home

Wie jedes Jahr hat der CVJM Kreisverband Starkenburg eine Jungschar- und Jugendfreizeit angeboten, jedoch lief die Freizeit aufgrund der aktuellen Situation anders ab als in den letzten Jahren. Die Freizeit fand vom 16.8. bis zum 22.8.2021 in Zwingenberg unter dem Namen „Freizeit@Home“ und dem Motto „WUNDERvoll“ statt.

Wir sind jeden Morgen von Arheilgen zur Melibokushalle in Zwingenberg gefahren, wo wir uns mit weiteren CVJM-Ortsvereinen wie Eberstadt, Seeheim und Zwingenberg getroffen haben. Auf der Freizeit hatten wir jede Menge Spaß mit anderen Gruppen bei Programmen, wie z.B. die JesusTime oder auch bei einem großen Versteckspiel im Stadtgebiet von Zwingenberg. Andere Programmpunkte gingen von Mutproben bis hin zu Wettkampfspielen, bei denen man das andere Team schlagen musste. Die freie Spielzeit durfte aber natürlich auch nicht zu kurz kommen. Während der freien Zeit konnten sich die Jungschar und die Jugend frei beschäftigen und neue Bekanntschaften aus den anderen Ortsvereinen machen.

Vormittags machten wir in der JesusTime eine Kleingruppenarbeit, bei der wir eine Bibelgeschichte zum Thema „Wunder“ gelesen haben und uns anschließend darüber ausgetauscht und auch Spiele gespielt haben.

Das große Highlight für die meisten Teilnehmer war der gemeinsame Tagesausflug am Donnerstag in den Holiday Park.

Abschließend kann man sagen, dass es eine ziemlich gelungene Freizeit war, bei der sich alle viel Mühe gegeben haben, um trotz der aktuellen Situation eine schöne Freizeit zu haben.

Text: Zoé Lennert und Thorben Witzel

CVJM Ferienspiele

Der CVJM Arheilgen veranstaltete in Kooperation mit den beiden evangelischen Kirchengemeinden Arheilgens in der letzten Ferienwoche Ferienspiele für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Das Programm wurde von den jungen Mitarbeitenden unter der Leitung von Tobias Buss und Tom Schroeder vorbereitet und durchgeführt. Unter dem diesjährigen Motto „Gott – Der Herr der vier Elemente“ konnten die Kinder Einiges über Gott und seine Weggefährten erfahren. Neben lebendig nachgespielten Szenen konnte Thorben die Dreieinigkeit mit Hilfe von frisch eingetroffenem Trockeneis sehr anschaulich darstellen. Nicht nur die Kinder waren hiervon sehr erstaunt. An drei Tagen wurden sportliche, künstlerische und naturnahe Workshops angeboten. Bei Gruppenspielen wie Brennball oder ‚Kotzendes Känguru“ hatten alle viel Spaß und konnten sich verausgaben. Am Mittwoch stand ein Ausflug zum Spielplatz am Elsee (welcher eigentlich gar kein See ist) auf dem Programm. Das Team um Laura versorgte uns die Woche über mit leckerem, frisch gekochtem Essen. Zum Abschluss der Ferienspiele durfte das traditionelle „Mr. X“ Spiel durch ganz Arheilgen nicht fehlen. Dieser wurde schließlich am nördlichsten Zipfel Arheilgens von drei de vier Gruppen gefangen. Mit dem gemeinsamen Grillnachmittag mit den Eltern endeten die Ferienspiele wie immer bei bestem Wetter.

Ein herzliches Dankeschön gilt den jungen Mitarbeitenden und allen die zum erfolgreichen Gelingen der Ferienspiele beigetragen haben, sowie den Spendern von Lebensmitteln sowie finanziellen Mitteln.

Wir planen auch im nächsten Jahr wieder in der letzten Ferienwoche Ferienspiele anzubieten.

Bericht & Bild: Tom Schroeder

Kinder-Ferienprogramm „WUNDERvoll“

Der CVJM Arheilgen bietet in der 5. Ferienwoche vom 16. bis 22.8.21 ein Ferienprogramm mit Spiel, Spaß und Bibelgeschichten an. Dazu werden wir jeden Morgen zum CVJM nach Zwingenberg aufbrechen, wo wir mit anderen Ortsgruppen zusammenkommen. Dort wird ein umfassendes Freizeitprogramm angeboten, was unter anderem aus Gruppenspielen, Lagerfeuer, einem Geländespiel und einem Ausflug besteht. Teilnehmen können alle Kinder zwischen 7 und 12 Jahren. Weitere Informationen und die Anmeldung hier.

Wir dürfen wieder an die Volleybälle.

Mädchen, kommt zum CVJM!

Foto: Dietle

Du bist ein 10 bis 17 jähriges Mädchen und möchtest endlich wieder unter Gleichaltrigen Sport treiben? Wir freuen uns auf dich, denn wir dürfen endlich wieder Volleyball spielen. Wir fangen zunächst auf dem Freigelände des CVJM an der Arheilger Woogstraße an. Jeden Donnerstag, 17-18:45 Uhr, trainiert ein wachsendes Team junger Volleyballerinnen mit und ohne Erfahrung am Ball und hat Spaß dabei. Nach den Sommerferien planen wir Training in der Halle, und am Horizont winken Turniere und Begegnungen mit jugendlichen Gegnern. Dann gibt es noch mehr zu gewinnen.

Bring deine Freundin mit, kommt aufs Gelände und probiert uns aus. Vorherige Anmeldung erwünscht bei sportwart(at)cvjm-arheilgen.de. Aktuelle Zeiten und Änderungen jeweils unter „Trainingszeiten“ auf www.cvjm-arheilgen.de

Geht nicht? Geht doch!

Wir wollen als junge Menschen in Arheilgen einen Unterschied machen und in unserem Stadtteil aufräumen! Nach getaner Arbeit feiern wir unseren Erfolg mit Pudding! (selbstverständlich coronakonform zubereitet und ausgeteilt.)
Die Idee dazu entsprang aus einer Zusammenarbeit von Mitgliedern der Arheilger Gemeinde Jugendvertretung (kurz: AGJV) und des CVJM Arheilgen. Ursprünglich ist das Treffen einmal nur als „Online-Pudding-Treff“ angedacht worden, doch durch die aktuell sehr guten Inzidenzen und haben wir uns dazu entschieden endlich wieder eine lustige, präsente Aktion zu planen und uns zugleich für Arheilgen zu engagieren!

C³ Jugendgruppe findet wieder statt!

Am 11.06.2021 war es soweit: die C³ Jugendgruppe ist wieder gestartet! Jeden Freitag sind nun wieder Teens und Jugendliche ab 13 Jahren eingeladen um 18 Uhr zum CVJM Vereinsheim im Woogsweg zu kommen. Unser Auftakt hat mit 15 jungen Menschen, einem gemeinsamen Lagerfeuer, Musik hören, quatschen, chillen, Kartenspielen und einer Menge Spaß begonnen. Du hast freitags nichts vor? Dann komm doch vorbei und werde Teil unserer Gruppe. Wir freuen uns auf dich!

Jugendtreff Online

Seit Anfang November gibt es jeden Freitag um 19 Uhr ein Online Angebot für Jugendliche in Arheilgen. Entstanden ist das Treffen als „C³ Online“. Momentan ist es ein offenes Treffen von jungen Menschen des CVJM Arheilgens, der Auferstehungsgemeinde, der Kreuzkirche und jedem, der Interesse an der Teilnahme hat. Auch entwickelt sich das Treffen in Zukunft inhaltlich weiter: Anfangs war der Freitagabend nur als Möglichkeit gedacht, Kontakte mit Gleichaltrigen zu halten, doch nun beginnen wir diese Abende auch mit einem geistlichen Impuls, bevor wir in einen bunten Online-Spieleabend mit Spielen wie Minecraft, Skribbl.io, Among Us und vielem mehr starten.

Als Plattform für unser Treffen nutzen wir Discord. Dies ist ein Programm, was vorwiegend für Audiokonferenzen im Hintergrund gedacht ist, um während gemeinsamer Spiele miteinander zu kommunizieren. Außerdem eignet sich dieses Programm am besten, um sich regelmäßig zu festen Terminen oder spontan zwischendurch online zu treffen. Wenn Interesse an der Teilnahme besteht, ist zu beachten, dass Discord erst ab 16 Jahren ohne die Zustimmung der Personensorgeberechtigten freigegeben ist und das Mindestalter mit Einverständnis derselbigen 13 Jahre beträgt. Für mehr Infos und bei Wunsch an der Teilnahme schreibt gerne eine E-Mail an „tobi[at]agjv.de“.